Gastvortrag von Michael Kalmbach: Scheitern!sbeck, 15.6.2010


Anlässlich seiner Ausstellung in Köln während der artcologne war am 20.04.10 der Berliner Künstler Michael Kalmbach im bildbank-Studio zu Gast. Er stellte sein StopMotion Animationsprojekt "Der kleine Pinsel" vor und erläuterte die Zusammenhänge mit seiner sonstigen Arbeit. Im Mittelpunkt des Gesprächs mit den Studierenden standen Fragen der Ideenfindung und des gestalterischen Prozesses ...

Kommentar abgeben
sbeck, 15.6.2010



... Im Rahmen des Projekts BIOPIC* [Characterdesign + Lebensgeschichte] interessierten vor allem die folgenden Fragen: Woher kommen persönliche "Protagonisten"? Welche Rolle spielen Phantasie und Identifikation? Wie beeinflussen Material und Technik den Fortgang der Geschichte? Wie verhalten sich Konzept und intuitives Vorgehen, Experiment und Scheitern zueinander? Und was hat das mit Lebensgeschichten zu tun? Michael Kalmbach zeigte dazu Arbeitsbeispiele von seiner Studienzeit am Frankfurter Städel bis heute. Sogar eine Original-Animationsfigur hatte er mitgebracht. Das Animationsprojekt von 1999 das in Michael Kalmbachs damaliger Einschätzung nach zweijähriger Arbeit "gescheitert" war, erfährt in seinem Gesamtwerk gerade eine neue Würdigung: Es thematisiert das Atelier als Spielplatz und die künstlerische Arbeit als nicht endende Entdeckungsreise ...

, 2.8.2010



Die Animation "Der kleine Pinsel" als Projektion in der Thomas Rehbein Galerie, Köln.



zum Seitenanfang >>