ZEICHNEN + ILLUSTRATION intensiv*sbeck, 20.11.2009


Für drei Tage probten Studierende vom 1. bis 5. Semester das "open studio" im 3. OG. Während des Workshops "Ihr Kultfilm als Kurzcomic" wurden die Studios nonstop / open end in Besitz genommen. Nach einigen Spätschichten konnte sich die Präsentation der Arbeitsergebnisse sehen lassen: es entstanden 13 Kurzcomics und eine Flash-Animation in Teamarbeit. Auch im Trickfilmstudio wurde gearbeitet: hier leitete Nils Voges von Sputnic einen Workshop zur StopMotion-Technik. Die Fertigstellung der Animation, die im Rahmen eines Freien Projekts geplant ist, wird aber noch etliche Wochen in Anpsruch nehmen ...

Kommentar abgeben
, 20.11.2009




, 20.11.2009




, 20.11.2009




, 20.11.2009






Kommentar von CIJKNKipN am 15.9.2015

ach hatte deine frage im netzt nicht beantwortet woltle noch sagen das ein stuhl gerade wegen der sitzfle4che die einem suggeriert sich setzten zu kf6nnen auf jeden fall ein interface besitzt, also weil er eine Anzeichenfunktion besitzt wie zb der rasierer



zum Seitenanfang >>